Ein Toter, ein Schwerverletzter: Streit in Osnabrück eskaliert

Thema am 24.10.2016
Array

In einem Haus im Osnabrücker Stadtteil Wüste müssen sich am Wochenende dramatische Szenen abgespielt haben. Noch am Montag haften die Spuren eines verzweifelten Überlebenskampfes an den Mauern und auf dem Asphalt des Prießnitzhofes. Dort ist ein 51-Jähriger auf brutale Weise getötet worden, ein 39-Jähriger wurde schwer verletzt. Offenbar hatte es zuvor einen heftigen Streit zwischen fünf Personen gegeben. Die Beamten der Mordkommission haben bereits einen Tatverdächtigen ermittelt, doch der Mann soll unzurechnungsfähig sein. Warum, teilte die Staatsanwaltschaft bislang nicht mit.

Weitere Videos

© Sat.1 Norddeutschland GmbH