„LIGNA“-Weltmesse für Holzwirtschaft in Hannover

Thema am 23.05.2017
Array

1.500 Aussteller aus 49 Ländern präsentieren sich in dieser Woche in Hannover auf der „LIGNA“, der Weltmesse für Holzwirtschaft. Die Messe befasst sich vor allem mit der Digitalisierung und somit ist Industrie 4.0 das Stichwort auf der LIGNA. Die Axt als Handwerk ist obsolet und hat für die professionelle Holzernte längst ausgedient. Heute übernimmt diese Aufgaben ein Hightech-Trecker, der den hübschen Namen „Scorpion“ trägt und einen Baum mit gnadenloser Leichtigkeit fällt. Die Digitalisierung hält auch Einzug bei der Weiterverarbeitung des Holzes, denn auf 100 Meter langen Produktionsstraßen wird heutzutage aus der Holzplatte ruckzuck ein Möbelstück.

Weitere Videos

© Sat.1 Norddeutschland GmbH