Leukämie besiegt: So lebt die 18-jährige Celina aus Moringen heute

Thema am 16.02.2017
Array

Zweimal hat Celina aus Moringen bei Göttingen schon dem Tod in die Augen geschaut. Vor zehn Jahren bekam sie zum ersten Mal Leukämie – da war sie gerade einmal acht Jahre alt. Sie schien den Blutkrebs jedoch besiegt zu haben. Vor etwa zwei Jahren verschlechterten sich ihre Blutwerte dann wieder, eine Knochenmarkspende war die letzte Rettung. Doch ihr Körper zeigte Abstoßungsreaktionen. Sie bekam schwere Hautausschläge und musste starke Medikamente nehmen. Zurzeit geht es ihr gut, trotzdem muss sie etwa alle drei Wochen zur Nachsorge. Anstatt ihre Sorgen nach außen zu tragen, sieht Celina aber lieber die schönen Seiten des Lebens. Sie spielt Klavier, verbringt Zeit mit dem Pferd Merle und nach ihrem Realschulabschluss im Sommer möchte sie ein freiwilliges soziales Jahr in der Göttinger Kinderklinik machen – und nebenbei ganz viel Zeit mit ihrer allerbesten Freundin Miriam verbringen.

Weitere Videos

© Sat.1 Norddeutschland GmbH