Weniger Tote: Innenminister Pistorius stellt Verkehrsunfallstatistik 2016 vor

Thema am 16.03.2017
Array

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat am Donnerstag die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2016 vorgestellt. Daraus geht hervor, dass auf Niedersachsens Straßen im vergangenen Jahr 418 Menschen ums Leben gekommen sind – etwa 40 weniger als noch im Jahr 2015. Knapp zwei Drittel aller Unfälle enden an einem Baum und knapp 30 Prozent aller Baumunfälle gehen tödlich aus. Überhöhte Geschwindigkeit ist nicht selten Ursache für derartige Unfälle. Auch die Ablenkung während der Fahrt ist weiterhin ein großes Problem. Bei einer Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern reicht schon ein Blick aufs Handy für drei Sekunden, um 45 Meter unkontrolliert zurückzulegen.

Mit Innenminister Boris Pistorius haben wir uns noch einmal darüber unterhalten, inwieweit die aktuellen Zahlen alarmierend sind.

SAT.1 REGIONAL - Fernsehen aus Leidenschaft
© Sat.1 Norddeutschland GmbH