Mega-Baustelle A1: So läuft die Sanierung zwischen Dreieck Stuhr und Bremen-Brinkum

Thema am 11.08.2017
Array

Die A1, eine der Hauptverkehrsschlagadern im Norden, wird gerade aufwendig saniert. Noch bis Ende nächsten Jahres ist eine Strecke von 10 Kilometern direkt zwischen dem Dreieck Stuhr und der Anschlussstelle Bremen-Brinkum verengt, weil die Asphaltdecke komplett erneuert wird. Und das ist auch nötig, denn der Straßenbelag hat bereits 40 Jahre auf dem Buckel, hunderttausende Autos und LKW haben ihre Spuren hinterlassen. Trotzdem: Der Frust bei Autofahrern über Staus und stoppenden Verkehr ist vorprogrammiert. Doch Dieter Mück, Projektleiter der Autobahn 1, darf sich davon nicht beirren lassen. Der 50-jährige Wiener hat bereits Straßenbauprojekte in ganz Europa betreut und hat auch auf unserer A1 den absoluten Überblick. SAT.1 REGIONAL hat ihn einen Tag lang bei der Arbeit begleitet.

SAT.1 REGIONAL - Fernsehen aus Leidenschaft
© Sat.1 Norddeutschland GmbH