Erster Spatenstich: A7-Teilabschnitt in Niedersachsen wird erweitert

Thema am 12.09.2017
Array

Im Autobahnteilstück zwischen Nörten-Hardenberg und Seesen wurde am Dienstag der erste Bauabschnitt geöffnet. Der Abschnitt der A7 soll dort auf sechs Spuren erweitert werden. Verkehrsminister Olaf Lies hat das private Projekt schon jetzt kritisiert. Die Kritik zielte nicht nur auf die Projektfinanzierung ab, sondern auch auf den Autobahnbauer. Denn der kommt nicht aus der regionalen Bauwirtschaft, sondern aus Frankreich. Fertiggestellt werden soll das Teilstück voraussichtlich im Jahr 2020.

SAT.1 REGIONAL - Fernsehen aus Leidenschaft
© Sat.1 Norddeutschland GmbH