Erste Landtagspräsidentin in Niedersachsen gewählt

Thema am 14.11.2017
Array

Historischer Tag in Niedersachsen: Seit Dienstag hat erstmals eine Frau im Landtag das Zepter in der Hand. Die SPD-Abgeordnete Gabriele Andretta wurde von den Abgeordneten zur Landtagspräsidentin gewählt und löst damit Bernd Busemann ab. 137 von 137 Stimmen hat die neue Chefin des Parlaments bekommen.

Gabriele Andretta hat ihren Wahlkreis in Göttingen und ist seit 1998 Mitglied des Niedersächsischen Landtags. Die 56-Jährige hat ihr Mandat in fünf aufeinander folgenden Wahlen verteidigen können. Und damit hat sie vielen Kolleginnen etwas voraus. Denn der Frauenanteil im Parlament liegt gerade mal bei rund 25 Prozent.

Bei der konstituierenden Sitzung am Montag gab es aber noch eine weitere Premiere: Erstmals in der Geschichte des Niedersächsischen Landtags wurde in der ersten Plenarsitzung nicht der neue Ministerpräsident bestimmt. Grund sind die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU, die noch nicht beendet sind.

SAT.1 REGIONAL - Fernsehen aus Leidenschaft
© Sat.1 Norddeutschland GmbH